Einfache Schritte: So finden Sie gute Gebrauchtwagen und vermeiden die Zitrone

Autos

“Wie findet man am besten gute Gebrauchtwagen?”

Viele von uns entschieden sich für den Kauf von Gebrauchtwagen. Es kann viel Sinn machen. Wie Sie wissen, können Neuwagen in den ersten 2 Jahren bis zu 30 % an Wert verlieren. Wenn Sie das neue Auto zu früh verkaufen müssen, haben Sie das ganze Geld verschwendet.

Das einzige Problem ist, dass der Gebrauchtwagenkauf ein Minenfeld an Fehlern sein kann. Sie müssen Ihre Sachen kennen. Sie brauchen auch einen scharfen Verstand und die Fallstricke zu verstehen. Die Wahrheit ist, dass wir nicht alle Mechaniker sind und nicht alle das Auge dafür haben, das Schlechte vom guten Gebrauchtwagen zu unterscheiden.

Heute werde ich einige Schritte und Tricks vorstellen, die die Chancen verbessern, dass Sie eine gute Wahl treffen. Über Gebrauchtwagen gibt es viel zu wissen, aber mit den folgenden Ideen sind Sie auf einem guten Weg.

Warum gute Gebrauchtwagen kaufen?

Profitieren Sie von der Abschreibung. Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen, das ein paar Jahre alt ist, haben Sie sich die 20% -30% Wertverlust dieses Autos erspart. Jemand anderes hat das für Sie bezahlt. Sie haben das Risiko, sich in diesem Auto einzugraben, finanziell reduziert. Wenn Sie das Auto aus irgendeinem Grund früher als geplant wieder verkaufen müssen, sind Sie in einer weitaus besseren Position.

Treffen Sie Ihre Wahl! Wenn Sie gebraucht kaufen, gibt es viele verschiedene Dinge, die den Preis beeinflussen können. Sie haben viel mehr Möglichkeiten in Bezug auf Modell, Marke, Alter und Kilometerstand. Sie haben die Möglichkeit, ein Auto zu kaufen, das Sie sich normalerweise nicht leisten könnten, wenn es brandneu vom Autohof wäre. Sie können wirklich jedes Budget festlegen und mit diesem Budget einkaufen. Sie könnten buchstäblich 2.000 oder 200.000 Dollar für einen Gebrauchtwagen ausgeben. Jede Stadt ist reif mit einer großen Auswahl an Gebrauchtwagen in gutem Zustand.

Jeden Tag etwas Neues in der Gebrauchtwagenabteilung. Der Gebrauchtwagenmarkt ist ständig in Bewegung. Das bedeutet, dass es immer verschiedene Autos zu finden und auszuwählen gibt. Die meisten Victoria-Händler haben jeden Monat frischen Bestand. Oft können Sie das neue Inventar direkt zu Hause mit Ihrem Computer finden. Es gibt auch jeden Tag Tonnen von Privatverkäufen.

Gebrauchtwagen privat oder beim Händler kaufen?

Es gibt Vorteile, wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Händler oder einem privaten Eigentümer entscheiden.

Vorteile von Privatverkauf Gebrauchtwagen:

In der privaten Verkaufsliste finden Sie manchmal tolle Angebote. Mit etwas Geduld und Zeit finden Sie online die guten Angebote. Viele Online-Verkäufer tun dies, weil sie unter Druck stehen und das Geld schnell brauchen.

Private Eigentümer sind oft nicht so aggressiv, wenn es um Zahlen und den Prozess geht. Private Eigentümer ermöglichen es Ihnen, die Dinge in Ihrem eigenen Tempo anzugehen. Die meisten Autoverkäufer werden versuchen, Sie dazu zu bewegen, so schnell wie möglich eine Wahl zu treffen. Dieser unnötige Druck kann vermieden werden, indem Sie einen zuverlässigen Verkäufer finden oder auf dem privaten Markt bleiben.

Händlervorteile:

Sie können eine Menge Zeit sparen, wenn Sie zu einem Gebrauchtwagenhändler gehen. Sie werden viel mehr Auswahl an einem Ort haben. So sehr wir den Verkaufsprozess nicht mögen, er spart Zeit. Der Schlüssel liegt darin, einen zuverlässigen Verkäufer zu finden. Einer, der sich wirklich um dich kümmert. Wenn Sie mit jemandem darüber sprechen, welche Art von Auto Sie benötigen, dann fahren und dann an einem Tag über Zahlen sprechen, bedeutet dies, dass Sie ein Auto in wenigen Stunden ein- oder ausschließen können.

Gebrauchtwagenhändler müssen in vielen Gegenden Auto Dec´s deklarieren. Sie haben Dokumente wie einen Fahrzeugnachweis oder ein Fahrzeugfax und Sicherheitsüberprüfungen zur Hand. Dies sind wertvolle Dokumente, die viele Privatverkäufer übersehen. Sie sind ein harter Beweis für die Geschichte eines Fahrzeugs.

Privater Gebrauchtwagen-Nachteil

Die meisten Leute verkaufen ein Auto privat, um möglichst viel dafür zu bekommen. Wenn sie sich nicht darum gekümmert hätten, das Beste daraus zu machen, hätten sie es an einen Händler verkauft. Die meisten Menschen kaufen privat ein, weil sie das Gefühl haben, dass sie ein besseres Angebot machen können, als wenn sie zu einem Händler gehen. In den meisten Fällen liegen private Autokäufer und private Autoverkäufer preislich weiter auseinander als Autohändler und Autokäufer. Oft sind Privatverkäufer ihrem Auto emotional viel stärker verbunden als der Händler und haben eine überhöhte Wertvorstellung.

Händler Nachteil

Händler haben sehr oft zusätzliche Kosten, die mit dem Verkauf eines Gebrauchtwagens verbunden sind. Sie möchten auch, dass Sie zusätzliche Garantien und Produkte erwerben. Viele dieser Produkte passen möglicherweise nicht zu Ihrem Leben oder Ihren Bedürfnissen. Achten Sie darauf, wofür Sie unterschreiben. Scheuen Sie sich nicht, frühzeitig zu fragen, wie hoch die zusätzlichen Gebühren sein werden und wofür sie sind. Viele der Produkte sind in Vorhangsituationen von Nutzen. Sobald Sie sich die Extras angehört und verstanden haben, treffen Sie eine rationale Entscheidung, ob Sie sie brauchen oder nicht.

So wählen Sie das richtige Auto aus.

Kfz-Beweis oder Kfz-Fax! Kaufen Sie keinen Gebrauchtwagen, privat oder beim Händler, es sei denn, Sie haben den Car Proof/Car Fax gelesen. Der Car Proof ist ein Verlaufsbericht, der Ihnen mitteilt, ob das Auto aufgrund von Kollisionen repariert wurde. Es wird Ihnen auch mitteilen, ob es sich um eine X-Vermietung, X-Vermietung oder eine Registrierung außerhalb der Provinz handelt. Es gibt auch einen Überblick über einige der wichtigsten Wartungsarbeiten und wo sie durchgeführt wurden. Dieses Dokument ist ein Muss für den Kauf von Gebrauchtfahrzeugen. Die meisten Händler haben einen Nutzen

Leave a Reply

Your email address will not be published.